Mach aus einem einfachen Bikinislip einen sexy Hingucker !!!

                                                                         PicMonkey Collage

Passt dein Bikini Slip nicht mehr oder soll dein Po besser zur Geltung kommen???

Auf gehts!!!

Mit ein paar “Rüschen” kannst Du aus einem einfachen Bikini Slip einen sexy Hingucker machen. Ein paar Knitterfalten zwischen die Pobacken und schon wird der Po besser betont und kleine Mackel fallen nicht mehr auf.

Alles was du brauchst ist: Schere, eine starke Nadel, einen starken Faden (z.b. Zahnseide) und einen Bikinislip.

Und nun die Anleitung dazu:

1. Nimm einen starken Faden (z.B. Zahnseide, Angelschnur) und einen starke Nähnadel, Schere und einen Bikinislip.

2. Dreh den Slip mit der Innenseite nach außen und markiere leicht eine gerade Linie auf der Rückseite bis zur Mitte des Slips.

3. Fädle einen langen Fadel durch die Nadel und verknote das Ende des Fadens.

4. Starte oben in der Innenseite des Slips. Steche mit der Nadel durch den Stoff und ziehe den Faden durch den Stoff bis der Knoten kommt.

5. Nähe jetzt eine einfache Naht (Stich ca 1 cm lang) bis zur Slipmitte herunter. Je weiter du nach unten nähst desto stärker wird der “Rüscheneffekt“. Ich nähe normalerweise um die 13 Stiche.

6. Ziehe nun den Faden fest. Der Bikinistoff wird dadurch gerafft.

7. Sicherheitshalber vershe den Faden mit ein paar Knoten damit die Raffung nicht aufgeht.

8. Schneide alle überflüssigen Fadenreste ab und drehe den Bikinislip wieder auf die normale Seite um.

9. Und nun ab mit deinem Po in die Sonne.

Viel Spass. Deine Linda